Der Deutsche Boxer Hundesportverband Leonding
Der Deutsche Boxer Hundesportverband Leonding

 

 

Über uns...

 

Herr Woldrich

 

Unser Verein wurde 1954 gegründet und schloss sich im selben Jahr der ÖHU an. Der Standort in Leonding wurde bis heute beibehalten. Im Jahr 1959 wurde das noch immer bestehende Vereinsheim errichtet.
Gründungsmitglied und 1. Obmann des Vereines war Herr Woldrich, in weiterer Folge wurde der Verein lange Jahren von Herrn KR Lang geleitet. Nachfolger von Herrn Lang war Herr Siegfried Eder, der dem Verein ca. 20 Jahre vorstand. Von 2002 bis 2011 wurde der Verein von Frau Regina Zeppezauer geführt. Seit Juli 2011 ist der neue Obmann des Vereines Herr Walter Zeppezauer.
Besonders stolz ist der Verein auf ein leider 2005 verstorbenes Mitglied, Herrn Heinrich Pittner, der viele Jahrzehnte Mitglied in unserem Verein war und in der ÖHU bis ins hohe Alter als Leistungsrichter tätig war.
Ebenso erfüllt es uns mit Stolz in unseren Reihen eine ansehnliche Zahl an langjährigen Mitgliedern zu haben unter Ihnen ein Gründungsmitglied, Herrn Harald Hackl aus Steyr der dem Verein von 1954 bis heute die Treue hält.

Ziel des Vereines war und ist die Zucht und Ausbildung "Deutscher Boxer", sowie die Betreuung von Boxerbesitzern. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Bereich Ausbildung auf alle Hunderassen ausgeweitet.

Der Verein wird seit Gründung gemeinnützig geführt, sämtliche Mitarbeiter des Vereines arbeiten ehrenamtlich. Bei Auflösung des Vereines würde ein eventuell verbleibendes Vereinsvermögen für gemeinnützige Zwecke gespendet.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Deutsche Boxer HSV Leonding